Bericht zur Tischtennisvereinsmeisterschaft des TV Helmstadt.

Helmstadt. Am Sonntag den 11.01.2015 kämpften 21 Spieler in der TV Halle um die Nachfolge des zur Zeit verletzten Meisters von 2014, Wolfgang Bauer. Nach 4 Stunden heißumkämpfter Spiele, konnte Klaus Bauer im Endspiel gegen Rainer Cebulla erstmals den Titel für sich erringen. Den 3.Platz teilten sich Hans Peter Gerhard und Siegfried Baunach. Sieger der Trostrunde wurde Herbert Tumpach.



Zufrieden mit dem Ablauf und der Resonanz der Bevölkerung zeigte sich Abteilungsleiter Siegfried Baunach. Schließlich blieb für die Abteilung auch ein kleiner Obolus aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen übrig.

Im Anhang das Bild der Sieger
TT-Meisterschaft des TV Helmstadt 2015
v.l. Rainer Cebulla(2.Platz),Siegfried Baunach(3.Platz),Klaus Bauer(Vereinsmeister), Herbert Tumpach(Sieger der Trostrunde) und Hans Peter Gerhard(3.Platz)